Internationaler Tag des Ehrenamtes im PBZ Mistelbach

15.12.2022

MISTELBACH – Ehrenamtliche Tätigkeit: wertvoll, sinnvoll und unbezahlbar!

Bereits seit 1986 steht der 5. Dezember unter dem Motto des „Internationalen Tages des Ehrenamtes“. Ein willkommener Anlass, den aktuell 20 ehrenamtlich engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im NÖ Pflege- und Betreuungszentrum (PBZ) Mistelbach ein großes Dankeschön auszusprechen. Mit viel Engagement und zum Wohle der Bewohnerinnen und Bewohner werden tagtäglich Begleitdienste, Besuchsdienste, Gesprächsführungen, Spielerunden, Begleitungen zu Messfeiern, Seelsorge, Spaziergänge und vieles mehr - freiwillig und unentgeltlich - durchgeführt. „Ehrenamt ist eine Herzensangelegenheit“, so die ehrenamtliche Mitarbeiterin Dorothee Eisenwagen.

Am Aktionstag verteilten Ehrenamts- und Alltagsbegleitungsmanagerin Gabriele Reiser-Fichtinger zusammen mit den Ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Dorothee Eisenwagen, Dorothea Leutgeb und Gertrude Kúcka rund 200 Stück informative Folder zum Thema Ehrenamt und versuchten so, neue ehrenamtliche MitarbeiterInnen anzusprechen. Dabei wurden viele beeindruckende Gespräche geführt und das Interesse an der ehrenamtlichen Tätigkeit war spürbar. Wer auch gerne Ehrenamtliche/r Mitarbeiter/in im NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Mistelbach

werden möchte, kann sich bei Frau Gabriele Reiser-Fichtinger, Managerin für Ehrenamt und Alltagsbegleitung, unter Tel.: 0676/858 731 616 melden. Weitere Infos gibt es zudem unter ehrenamt.noe-lga.at/ehrenamt

 

BILDTEXT
Bei der Folderverteilung am „Tag des Ehrenamtes“: Dorothee Eisenwagen, Ehrenamtliche Mitarbeiterin; Gertrude Kúcka, Ehrenamtliche Mitarbeiterin; Gabriele Reiser-Fichtinger, Managerin für Ehrenamt und Alltagsbegleitung, Dorothea Leutgeb, Ehrenamtliche Mitarbeiterin (von links).

Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten